Vita: PS2-Ports momentan nicht in Planung

am 19.02.2012 um 19:56 von Shuriken
PS Vita

Anlässlich des für Mittwoch geplanten Verkaufsstarts der PS Vita hat Sony im firmeneigenen Weblog einen "Question and Answer"-Post verfasst, in dem einige Fragen aus der Community beantwortet werden. So gibt es einerseits ein paar Erklärungen hinsichtlich der vorinstallierten Apps - eine Frage handelt allerdings auch davon, ob neben den bereits bestätigten PSP-Ports auch Titel anderer alter Plattformen für die Vita neuveröffentlicht werden. Folgendermaßen lautete die Antwort von Sony:

Die User können eine Reihe unterstützter, digitaler PSP-Spiele und Minis spielen. Hinsichtlich der unterstützten PS-One-Titel werden wir zu gegebenem Anlass weitere Details veröffentlichen. PlayStation hat aktuell keine Pläne, die Vita mit PS2- oder PS3-Titeln kompatibel zu machen.

Die PS Vita wird hierzulande in der Standard-Version 250 und in der 3G-Variante 300 Euro kosten. Sie ist ab Mittwoch erhältlich.

Neuen Kommentar schreiben