Sony: Kazou Hirai wird Howard Stringer ablösen

am 01.02.2012 um 19:32 von Shuriken
Sony

Nachdem im Internet schon seit längerem darüber spekuliert wurde, gab es nun erstmals ein Statement von Sony: Der momentan für die Entertainment-Sparte und damit für die Playstation verantwortliche Manager Kazou Hirai (51) wird am 1. April dieses Jahres Sir Howard Stringer als Firmenpräsident und CEO ablösen. Ab Juni wird ihm dann auch noch der Posten als Vorstandsvorsitzender übergeben, welchen gegenwärtig Yotaro Kobayashi innehat. Kaz Hirai kündigte an, dass er das Wachstum in den Kern-Elektronikbereichen weiter vorantreiben möchte. Über seine Beförderung hat er sich folgendermaßen geäußert:

So herausfordernd die Zeit für Sony momentan auch sein mag - ohne die starke Führung von Sir Howard Stringer in den vergangenen sieben Jahren wären wir nun in einer deutlich schlechteren Lage. Ich danke Sir Howard und dem Vorstand für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und freue mich darauf, noch enger mit allen anderen bei Sony arbeiten zu können.

In zwei Monaten wird Kaz Hirai also als neuer Chef von Sony präsent sein. Wie gut er das Unternehmen leiten kann, werden wir dann sehen.

Neuen Kommentar schreiben